Anlegertyp Bergsteiger

Der Bergsteiger will weit nach oben. Dafür ist er auch bereit, die befestigten Pfade zu verlassen und steile Wände oder tiefe Schluchten zu meistern. Sein Weg führt ihn über gefährliche und bedrohliche Abschnitte und bringt ihn an die Grenzen seiner persönlichen Risikobereitschaft.  Wenn er abstürzt, wird er zwar durch sein Seil gehalten, muss aber die Strecke, die er nach unten gefallen ist, erneut aufsteigen.  Je schneller er versucht, die Wand zu erklimmen, desto höher ist sein Risiko und desto weiter nach unten kann er fallen.

Anlegertyp
Der Bergsteiger geht gerne Risiken ein, um einen hohen Gewinn zu erzielen.  Trotzdem will er sein Geld nicht in vollkommen unsichere Anlagen investieren, sondern versucht, durch eine Aufteilung des Risikos mehr Sicherheit zu erzielen. Wenn er Geld benötigt, kann er seine Anlagen jederzeit veräußern. Dies ist allerdings nicht selten mit Kursverlusten verbunden.

Produktpalette:
Aktienfonds, Mischfonds, Dachfonds, Indexfonds, ETF  - sowie alle Geldanlagen mit niedrigerem Risiko

pdf-download

Video ansehen