Anlegertyp Drachenflieger

Ein Drachenflieger lässt den Berg und die Vielzahl der Bergwanderer hinter sich (genauer gesagt: unter sich), schwingt sich mutig in die Lüfte und schwebt dort auf und ab. Mit einem guten Aufwind kann er immense Höhen erreichen, die einem bodenständigen, weniger wagemutigen Menschen für immer für immer verwehrt bleiben. Zwangsläufig begibt er sich dabei in große Gefahr. Überraschende Starkwinde können ihn jederzeit zurückwerfen, ja sogar seinen Absturz bewirken. Aber auch schon ein Nachlassen des Luftstroms kann seinen Abstieg bewirken. Ein Drachenflieger strebt nach Höherem, und dies in kurzer Zeit. Ein Drachenflieger begibt sich freiwillig in Gefahr. Er liebt den Nervenkitzel und genießt das hektische Auf und Ab der Börse.

Anlegertyp
Ein Drachenflieger hat eine weit überdurchschnittliche Renditeerwartung. Eigentlich möchte er sein Kapital in kürzester Zeit verdoppeln oder verdreifachen. Dazu ist er bereit, ein immens großes Risiko einzugehen und den möglichen Totalverlust seiner Anlage in Kauf zu nehmen.


Produktpalette:
Optionsschein (ohne Optionsanleihe), gedeckter Optionsschein (Covered Warrant), Kaufoption, Verkaufsoption (Leerverkauf, ohne zugrunde liegenden Aktienbesitz), DAX-Future, alle Arten ungewöhnlicher und exotischer Papiere, bis hin zu Anteilscheinen an völlig unbekannten, kleinen ausländischen Aktiengesellschaften in Ländern der Dritten Welt, insolventen Unternehmen oder Forderungspapieren gegenüber Staaten oder Unternehmen, die aktuell zahlungsunfähig sind („Junk Bonds“)

Natürlich kann und wird ein Drachenflieger nicht nur solche Papiere kaufen, sondern auch alle sonstigen, weniger risikoreichen Anlagen tätigen.

pdf-download

Video ansehen