Geldanlage: Spareinlage

Beschreibung
Spareinlagen sind unbefristete Einlagen, die nicht für den Zahlungsverkehr bestimmt sind. Über das Guthaben muss eine Urkunde (i.d.R. ein Sparbuch) ausgestellt werden.
Spareinlagen sind nicht befristet und müssen eine Kündigungsfrist von mindestens drei Monaten aufweisen.
Der Zinssatz ist variabel.
Spareinlagen dürfen nur für natürliche Personen, Personenzusammenschlüsse, gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Einrichtungen sowie juristische Personen des öffentlichen Rechts eingerichtet werden.

Charakter der Anlage
Der Anleger ist Gläubiger gegenüber einer Bank

Mindestanlage
1 Euro

Anlagedauer
Unendlich, aber mindestens 3-monatige Kündigungsfrist

Vorzeitige Verfügbarkeit
Täglich, bis 2000 Euro pro Monat vorschusszinsfrei
Höhere Beträge vorschusszinsfrei nur nach rechtzeitiger Kündigung oder mit Vorschusszinsen (1/4 der Guthabenzinsen, allerdings meist nur für 90 Zinstage)

Rückzahlung bei Laufzeitende
Ja

Ertrag
Die Zinsen werden der Spareinlage jeweils zum Jahresende gutgeschrieben.

Rendite
Gering

Kosten
Keine

Absicherung durch den Einlagensicherungsfonds (oder vergleichbare Absicherung)
Ja

Haftung der Hausbank des Geldanlegers
Ja

Sicherheit der Anlage
100% sicher

Anlegertyp
Spaziergänger

Risikoklasse nach Wertpapierhandelsgesetz
Konservativ

pdf-download

Video ansehen